FussballFanSeiten.de

Aktuelles aus der Welt des Fußballs + Spielberichte von Fans für Fans

ZDF – bis zu 6,5 Millionen sahen Brasilien gegen Australien

01.07.11 (Aktuelles, Frauen WM 2011, Frauenfussball, News, Startseite)

Twitter It!    Teilen

Beste Quote für WM-Spiel ohne deutsche Beteiligung

Mainz (ots) – Durchschnittlich 5,40 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 25,3 Prozent) sahen am Mittwoch, 29. Juni 2011, die ZDF-Übertragung des WM-Spiels Brasilien gegen Australien. In der Endphase verfolgten sogar bis zu 6,46 Millionen Fußballfreunde den glanzlosen Auftritt (1:0) der Südamerikanerinnen um Weltfußballerin Marta. Die Begegnung erreichte damit den bisher höchsten Zuschauerwert aller Spiele der Frauenfußball-WM 2011 – mit Ausnahme des Auftaktspiels der deutschen Mannschaft gegen Kanada.

ZDF-WM-Programmchef Andreas Lauterbach: “Das konstant hohe Zuschauerinteresse bestätigt unsere Entscheidung, die Frauen-WM so umfangreich wie nie zu begleiten und damit einen Beitrag zur Steigerung der Akzeptanz des Frauenfußballs zu leisten.”

Das Nachmittagsspiel zwischen WM-Mitfavorit Norwegen und Äquatorialguinea (1:0) verfolgten von 15.00 Uhr an durchschnittlich 2,65 Millionen ZDF-Zuschauer. Der Marktanteil betrug 23,2 Prozent.

“ZDF WM live” heißt es auch am Freitag, 1. Juli 2011: Das Zweite überträgt von 15.00 Uhr an die Begegnung Japan gegen Mexiko aus Leverkusen (Reporterin: Claudia Neumann) und um 18.15 Uhr die Partie Neuseeland gegen England. Reporter im Stadion von Dresden ist Norbert Galeske.

Quelle: Presseportal – ZDF
http://www.presseportal.de/pm/7840/2071263/zdf/mail


DeutscheSeiten.de - das Städteportal mit den neusten Veranstaltungen und Nachrichten aus jeder deutschen Stadt.

Veranstaltungen aus Deinem Ort - jetzt nachschauen