FussballFanSeiten.de

Aktuelles aus der Welt des Fußballs + Spielberichte von Fans für Fans

Bundesliga – 15. Spieltag

06.12.09 (1. Bundesliga)

Twitter It!    Teilen

Fast die gesamte Liga spielte an diesem 15. Spieltag für den deutschen Rekordmeister aus München.

Der Spieltag begann am Freitag in München, als die Bayern sich gegen die in letzter Zeit in Topform präsentierenden Borussia aus Mönchengladbach mit 2:1 gewinnen konnte. Schon früh gingen die Münchener in Führung, und zwar in der 19. Minuten durch Mario Gomez. Die Fohlen aber brauchten nur 9 Minuten für die Antwort, im Namen von Roel Brouwers erzielten sie das 1:1. Zum Siegtreffer für den Rekordmeister dauerte es bis zur 75. Minute. Holger Badstuber verwandelte einen Freistoß vom rechten Straufraumeck in die lange Ecke. Der FCB war zu diesem Zeitpunkt schon auf Platz 3 vorgerückt.

Am Samstag gab es im Spitzenspiel des Tages zwischen dem Hamburger SV und der TSG aus Hoffenheim eine Nullnummer, aber diese sollte nicht die einzige gewesen sein. Denn in Hannover, wo der Tabellenführer zu Gast war, hieß das Ergebniss ebenfalls nach 90 Minuten 0:0. Der deutsche Meister hat auch im dritten Spiel gegen einen Aufsteiger wieder Punkte liegen lassen, gegen den SC Freiburg gab es an diesem Samstag nur ein 2:2, womit der Aufsteiger aber mehr als Zufrieden sein kann. Der Abstiegsgeplagte VfB aus Stuttgart konnte an diesem Spieltag einen Platz gut machen, aber enttäuschte trotzdem in allen Zügen gegen einen schwachen VfL aus Bochum. Die Schwaben konnten zwar durch Tasci in führung gehen, aber konnten diesen Ergebniss nicht über die Zeit retten. Denn Christian Fuchs gelang in der 89. Minute mit einer wunderbaren Freistoß der Ausgleich zum 1:1. Die Gala Vorstellung an diesem Tag, gehörte dem BvB aus Dortmund. Die “schwarz-gelben” gewannen gleich mit 4:0 gegen den 1. FC Nürnberg. Kevin Großkreuz erzielte in der 8. Minute das 1:0, das 2:0 in der 13. Minuten geht auf Barrios Konto. In der 36. Mminute fiel auch schon das 3:0 durch Mohammed Zidan. In der 2. Halbzeit setzte Mats Hummels in der 65. Minute mit dem 4:0 den noch einen oben drauf. Die Borussia konnte sich nun auf Platz 7 an die Spitzengruppe ranhängen. Das Abendspiel an diesem Samstag bestritten Eintracht Frankfurt und Mainz 05 in einem rasanten Derby. Nach 29. Minuten machte Maik Franz das 1:0 ehe Alexander Meier in der Nachspielzeit den Deckel rauflegen konnte. Es war ein Derby mit allem was dazu gehört, auch eine gelb-rote Karte für Amri in der 65. Minute war dabei.

Die dritte Nullnummer dieses Spieltages gab es in Köln, wo der SV Werder Bremen zu Gast war. In einem sehr umkämpften Spiel mit vielen gelben Karten trennten die beiden Mannschaften mit 0:0. Schalke 04 und Hertha BSC machten den Spieltag dann komplett. In einem teilweise langweiligen Spiel konnten sich die Knappen mit 2:0 durchsetzen. Kuranyi makierte in der 59. Minute das 1:0, ehe Rafinha in der 92. Minute einen Elfmeter zum Endstand verwandelte. Zwischenzeitlich wurde Janker von der Hertha mit gelb-rot vom Platz gestellt.

Auf den ersten 3 Plätzen hat sich nach diesem Tag nichts verändert, Leverkusen auf 1, Werder auf 2 und Schalke 04 auf dem 3. Platz. Auf den Abstiegsrängen hat sich dagegen was getan, Stuttgart konnte sich immerhin auf den Relegationsplatz retten, hingegen ist Nürnberg wieder auf einen Absteigsplatz unzwar den 17. Platz abgerutscht. Hertha bleibt weiterhin Schlusslicht, abgeschlagenes Schlusslicht…

Hendrik für Fussballfanseiten.de