FussballFanSeiten.de

Aktuelles aus der Welt des Fußballs + Spielberichte von Fans für Fans

Aufsteiger Union Berlin spielt Katz und Maus mit dem BVB!

01.09.19 (1. Bundesliga, Aktuelles, News, Startseite)

Twitter It!    Teilen

Armer BVB, sie kamen, sahen und verloren gegen die unglaublich kämpfende Mannschaft von Union Berlin.
Die Zuschauer im Stadion “An der Alten Försterei” feuern ihre Mannschaft bekanntlicherweise auch an wenn es mal nicht läuft, diesmal lief es aber optimal und es war dann am Schluss Gänsehaut angesagt. Im weiten Rund leuchtet alles in Rot (bis auf die kleine Ecke “gelber Wand”), die Zuschauer sind erstklassig und haben die Union Spieler zu einer einzigartigen Mannschaftsleistung angestachelt.

Nach 20 Minuten hatte Union nicht mal 20% Ballbesitz, doch sie hielten das Tor sauber. Dann kam das 1:0 für Union in der 22. Minute durch Marius Bülter. Die Freude hielt nur kurz, Dortmund antwortete nur 3 Minuten später mit dem 1:1 durch Paco Alcacer. Dortmund drängt weiter nach vorne aber Union hält bis zur Halbzeit das 1:1 fest.
Nur 5 Minuten nach Beginn der 2. Halbzeit beginnt das Märchen durch ein weiteres Tor von Marius Bülter zum 2:1 für Union Berlin. Dortmund versucht danach alles, um das Spiel zu drehen. Aber als in der 75. Minute das 3:1 für Union durch Sebastian Andersson fällt, ist die Mannschaft vom BVB geschlagen.

Nach 1 Niederlage (0-4 gegen Leipzig) und 1 Unentschieden (1-1 in Augsburg) ist der erste Sieg, im dritten Spiel, für Union Berlin in der 1. Bundesliga geschafft.